Martin Genau

Dr. med. Martin Genau

Dr. med. Martin Genau

Ich arbeite als psycho­analytisch-systemischer Supervisor, Facharzt für Kinder- und Jugend­psychiatrie und Psychotherapie, Gesundheits­coach und unabhängiger Gutachter in eigener Praxis.

Werdegang

  • Nach dem Medizinstudium in Köln und Bologna / Italien Arzt im Praktikum in der Gemeinschafts­praxis für Erwachsenen­psychiatrie, -psychotherapie und Neurologie von Herrn Dr. Nau und Frau Dr. Varenna in Köln.
  • Beginn der fachärztlichen Weiterbildung zum Kinder- und Jugendpsychiater in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Rheinischen Kliniken Viersen unter der Leitung von Herrn Dr. Wilhelm Rotthaus und Beenden dieser in der Tagesklinik Pionierstraße in Köln unter der Leitung von Herrn Dr. Hartmut Thieme.
  • Sammeln von fundierten und bereichernden Erfahrungen während meiner mehrjährigen klinischen Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien in der stationären, ambulanten und tagesklinischen Behandlung.
  • Arbeit sowohl im einzel­therapeutischen- als auch im gruppen­therapeutischen- und familientherapeutischen Setting. Begleitung von Klienten sowohl in akuten Krisensituationen als auch bei langfristigen Therapien. Dabei war wichtiger Arbeitsschwerpunkt neben der Therapie allgemeiner kinder- und jugend­psychiatrischer Störungsbilder die Behandlung von drogen­konsumierenden Jugendlichen im Rahmen von Entzugs- und Entwöhnungsbehandlungen. In diesem Zusammenhang aktive Beteiligung an der Erstellung des Rahmenkonzeptes „Qualifizierter Entzug für Kinder und Jugendliche“ des Landesprogrammes gegen Sucht.
  • Seit 2004 Leitung einer Gemeinschaftspraxis mit Sozial­psychiatrie­vereinbarung zusammen mit Herrn Dr. med. Joachim Schreck bis 2017 und seither mit Frau Dr. med. Yvette Bringel. Dabei Kooperation mit Kliniken, Schulen, Trägern der Jugendhilfe, ergotherapeutischen- sowie logopädischen Praxen und weiteren Beteiligten an der psychosozialen Versorgung von Kindern und Jugendlichen.
  • Ausbildung zum psychoanalytisch-systemischen Supervisor bei der Arbeits­gemeinschaft für psychoanalytisch-systemische Forschung und Therapie in Köln (APF). Zertifiziert durch die Systemische Gesellschaft (SG).
  • Ausbildung zum Gesundheitscoach beim Kompetenznetzwerk Gesundheitscoaching (KGC).
  • Dozententätigkeit für die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT).
  • Gutachterliche Tätigkeit zu Jugendstrafrecht, Opferentschädigungsrecht, Unterbringungssachen, Familienrecht und Krankenhausbehandlungsnotwendigkeit. Zertifiziert als forensischer Kinder- und Jugendpsychiater durch die Fachgesellschaften (DGKJP, BKJPP, BAG).
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJP), sowie des Berufsverbandes für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP).

 
» Kontakt-Informationen